Bilder der Region

etelsen.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Ausstellungen in Ostfriesland

Kunsthalle Emden: The American Dream. Bilder des amerikanischen Realismus seit 1965, vom 18.11.-27.5.

18. November 2017 bis 27. Mai 2018 Die Doppelausstellung, die parallel im Drents Museum Assen und in der Kunsthalle Emden laufen wird, präsentiert den amerikanischen Realismus von 1945 bis heute, unter anderem mit Werken von Edward Hopper, Andy Warhol, Alice Neel, Richard Diebenkorn, Martha Rosler, Alex Katz und Chuck Close. Nach dem 2. Weltkrieg symbolisiert die Abstraktion der New York School und nachfolgenden Künstlergenerationen den Wiederneuanfang und eine scheinbare Entideologisierung der Kunst in den USA. Dieser von einflussreichen Kunstkritikern geförderten Abstraktion steht der amerikanische Realismus gegenüber. Seine verschiedenen Strömungen und Künstlerpositionen spielen eine vom Kunstbetrieb nur teilweise gewürdigte und dennoch bedeutende Rolle in der Entwicklung der amerikanischen Kunst.  Mehr...

Kunstverein Aurich: Günter Dohr – Licht und Schicht, vom 24.9.-26.11.

Der Auricher Kunstverein zeigt Werke des 2015 verstorbenen Krefelder Künstlers Günter Dohr. Es war nicht nur die blosse Darstellung von Licht, die Günter Dohr faszinierte, vielmehr war es das spannungsvolle und sich stets neu definierende Verhältnis von Licht und Farbe welches im Zentrum seines Werkes stand. Über die kinetischen Lichtobjekte der 60er und 70er Jahre fand Dohr 1979 zurück zur Malerei. Mehr...

Ausstellungen im Nordwesten

Weserburg: Proof of Life / Lebenszeichen, vom 20.5.-25.2.

Der Turmbau zu Babel als Massaker. Der Künstler als toter Revolutionär. Ein Gotisches...


Horst-Janssen-Museum: 6. Horst-Janssen-Grafikpreis der Claus Hüppe-Stiftung, ab 1.10.

Alle drei Jahre wird eine junge Künstlerin oder ein junger Künstler im...