Bilder der Region

vorwerk.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Kunsthalle Wilhelmshaven
Adalbertstraße 28
26382 Wilhelmshaven

 

Küsten-Museum
Jahn-Halle, Weserstraße
26380 Wilhelmshaven

 

Deutsches Marinemuseum
Südstrand 125
26382 Wilhelmshaven

 

Nationalparkzentrum Wilhelmshaven / Das Wattenmeerhaus
Südstrand 110b
26382 Wilhelmshaven

 

Heinrich-Gätke-Halle Institut für Vogelforschung "Vogelwarte Helgoland"
An der Vogelwarte 21
26386 Wilhelmshaven

 

Schlossmuseum Jever
- Kulturhistorisches Museum in Friesland
Schlossplatz und Hooksweg (Schlachtenmühle)
26435 Jever

 

Brauereimuseum
Elisabethufer 18
26441 Jever

 

Feuerwehrmuseum Jever
Florianstaße
26441 Jever

 

Blaudruckerei im Kattrepel
Kattrepel 3
26441 Jever

 

Bismarck Museum
Wangerstraße 15
26441 Jever

Künstlerhaus Hooksiel
Lange Str. 16
26434 Hooksiel

 

Museum im Landrichterhaus
Brückstraße 19
26452 Sande-Neustadtgödens

 

Franz Radziwill Haus
Sielstraße 3
26316 Varel-Dangast

 

Heimatmuseum Varel
Neumarktplatz 3
26316 Varel

 

Mühlenmuseum Varel
Mühlenstraße 52
26316 Varel
http://www.ostfriesische-museen.de/

 

Spijöök-Museum für Seemannslegenden
Kohlhof 5
26316 Varel

 

Heimatmuseum Schloß Neuenburg und
Rauchkate Schloß Neuenburg

26340 Zetel-Neuenburg
http://www.ostfriesische-museen.de/

 

Inselmuseum "Alter Leuchtturm"
Zedeliusstraße 3
26486 Wangerooge

 

Nordwestdeutsches Schulmuseum Friesland
Wehdestraße 97
26340 Zetel-Bohlenbergerfeld

 

Ausstellungen in Friesland/Wilhelmshaven

Schlossmuseum Jever: very british. Englische Keramik des 19. Jahrhunderts in norddeutschen Stuben, vom 1.12.-1.3.

 Die in der hiesigen Region auch als Kapitänshunde bezeichneten “Staffordshire spaniels” erfreuten sich gerade am Ende des 19. Jahrhunderts großer Beliebheit. Im 19. Jahrhundert war Porzellan für viele Haushalte noch unerschwinglich. Ersatz bot das in England seit Mitte des 18. Jahrhunderts hergestellte Steingut, das dem chinesischen “Weißen Gold” ähnelte und durch die Nutzung im Königshaus “modisch geadelt” war. Mehr...

Küstenmuseum Wilhelmshaven: 150 Jahre Wilhelmshaven, vom 8.6.-30.11.

Von der Kunst eine Stadt neu zu erfinden – für Wilhelmshaven gilt dies gleich mehrfach: Seine Geschichte ist geprägt von ihrem Anfang als Planstadt für die Marine, die praktisch aus dem Nichts entstand, und den beiden Weltkriegen, in deren Folge die Einwohner neue Wege für die weitere Entwicklung Wilhelmshavens suchen mussten. Das Küstenmuseum Wilhelmshaven verfügt über die größte Sammlung von Objekten zu dieser Geschichte. Zum Jubiläumsjahr wird es einen neuen Blick darauf ermöglichen. In den letzten Jahren erworbene oder geschenkte Objekte sowie bisher im Depot gut verborgene Schätze lassen Erinnerungen wach werden und zeigen die Vielfalt der musealen Sammlung. Mehr…

Ausstellungen im Nordwesten

Focke Museum Bremen: Hans Saebens Bilder für Bremen (1930-1969), vom 7.9.-9.2.

Der Fotograf Hans Saebens machte sich ab den 1930er-Jahren überregional einen Namen...


Wilhelm Wagenfeld Haus: Wilhelm Wagenfeld: Leuchten, vom 24.5.-27.10.

Die Ausstellung „Wilhelm Wagenfeld: Leuchten“ widmet sich im Rahmen des 100jährigen...