Bilder der Region

malg.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Kunsthalle Wilhelmshaven
Adalbertstraße 28
26382 Wilhelmshaven

 

Küsten-Museum
Jahn-Halle, Weserstraße
26380 Wilhelmshaven

 

Deutsches Marinemuseum
Südstrand 125
26382 Wilhelmshaven

 

Nationalparkzentrum Wilhelmshaven / Das Wattenmeerhaus
Südstrand 110b
26382 Wilhelmshaven

 

Heinrich-Gätke-Halle Institut für Vogelforschung "Vogelwarte Helgoland"
An der Vogelwarte 21
26386 Wilhelmshaven

 

Schlossmuseum Jever
- Kulturhistorisches Museum in Friesland
Schlossplatz und Hooksweg (Schlachtenmühle)
26435 Jever

 

Brauereimuseum
Elisabethufer 18
26441 Jever

 

Feuerwehrmuseum Jever
Florianstaße
26441 Jever

 

Blaudruckerei im Kattrepel
Kattrepel 3
26441 Jever

 

Bismarck Museum
Wangerstraße 15
26441 Jever

Künstlerhaus Hooksiel
Lange Str. 16
26434 Hooksiel

 

Museum im Landrichterhaus
Brückstraße 19
26452 Sande-Neustadtgödens

 

Franz Radziwill Haus
Sielstraße 3
26316 Varel-Dangast

 

Heimatmuseum Varel
Neumarktplatz 3
26316 Varel

 

Mühlenmuseum Varel
Mühlenstraße 52
26316 Varel
http://www.ostfriesische-museen.de/

 

Spijöök-Museum für Seemannslegenden
Kohlhof 5
26316 Varel

 

Heimatmuseum Schloß Neuenburg und
Rauchkate Schloß Neuenburg

26340 Zetel-Neuenburg
http://www.ostfriesische-museen.de/

 

Inselmuseum "Alter Leuchtturm"
Zedeliusstraße 3
26486 Wangerooge

 

Nordwestdeutsches Schulmuseum Friesland
Wehdestraße 97
26340 Zetel-Bohlenbergerfeld

 

Ausstellungen in Friesland/Wilhelmshaven

Küstenmuseum Wilhelmshaven: Schiffsmodelle mit Geschichte(n), vom 13.5.-30.11.

Das Küstenmuseum Wilhelmshaven verfügt in seiner Sammlung über eine große Anzahl von Schiffsmodellen. Einige davon sind dauerhaft im Museum ausgestellt, der größere Teil war aber seit Jahren dem Publikum verborgen. Schiffsmodelle bieten einen hohen Reiz für Betrachter jeden Alters. In der Ausstellung wird zunächst durch eine chronologische Anordnung ein Überblick über die Entwicklung des Schiffbaus von der Kaiserlichen bis zur Kriegsmarine geboten. Mehr…

Franz Radziwill Haus: "Fläche wird Bild", vom 11.3.-13.1.

Aller Anfang der Malerei ist Fläche. Wenn ein Künstler ein Gemälde schafft, steht er zunächst der zweidimensionalen Leinwand gegenüber. Seit der Renaissance wurde der Eindruck von Tiefenräumlichkeit perfektioniert, bis die Moderne die Flächigkeit des Bildes wiederentdeckte. Franz Radziwill verzichtete nicht auf den Bildgegenstand, aber die Auseinandersetzung mit flächenbetonenden Tendenzen wird in seinen Kompositionen sehr deutlich. Radziwills Umgang mit der Fläche ist die dritte Station unseres fünfjährigen Jubiläumsprojektes, mit der die Franz Radziwill Gesellschaft den 125. Geburtstag des Malers im Jahr 2020 feiern möchte. Mehr...

Ausstellungen im Nordwesten

Horst-Janssen-Museum: Man Ray: Magier auf Papier, vom 27.5.-26.8.

Der 1890 in den USA geborene und 1976 in Paris gestorbene Fotograf, Maler und...


Kunstverein Oldenburg: Hegewisch-Becker, Jürgen Becker, Marie und John Becker, vom 4.5.-22.7.

Im Jubiläumsjahr des OKV zeigen wir Teile der Sammlung des gebürtigen Oldenburgers...