Bilder der Region

lmo17724.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

os fnhBrigitte Waldach ist für die Bearbeitung existentieller Themen bekannt, aus denen die ehemalige Meisterschülerin von Georg Baselitz unter anderem begehbare räumliche Zeichnungen entwickelt. Durch die Verdichtungen von Fäden schafft die Künstlerin neue visuelle Ebenen. Die eigens für den Raum der Gegenwart konzipierte Installation EXISTENZ ist ein System von Verflechtungen, das seinen Ursprung in dem Symbol des Davidssterns hat. Die verspannten Fäden und ihre Vernetzungen symbolisieren in Waldachs Arbeiten Zeit und Raum, Leben und Tod als komplexes und dynamisches Geflecht. . Mehr...

Ausstellungen in Osnabrück und im Osnabrücker Land

Osnabrück, Kulturgeschichtliches Museum: "BLUTSBRÜDER", vom 26.1.-2.6.

Der Mythos Karl May in Dioramen. Karl May gehört zu den bekanntesten deutschsprachigen Schriftstellern. Wer kennt sie nicht – Winnetou und Old Shatterhand, die Helden seiner Abenteuerromane. In ihnen beschreibt Karl May Reisen zu exotischen Schauplätzen wie den wilden Westen oder den Vorderen Orient. Doch es sind fiktive Orte – May beschreibt sie, ohne dort gewesen zu sein, aus reiner Imagination. Die Ausstellung widmet sich dem Mythos Karl May aus der Perspektive des künstlerischen Imaginierens exotischer Welten u.a. anhand seltener Dioramen, die Ereignisse, Geschichten und Lebensräume scheinbar wirklichkeitsgetreu arrangieren, inszenieren und rekonstruieren. . Mehr…

Museum und Park Kalkriese: „Roms Legionen“, vom 30.3.-3.11.

Kleine Römer erobern Kalkriese (zurück)! Wie sah der Alltag eines römischen Legionärs aus? Wie lang waren seine Tagesmärsche, wo schlief er, was stand auf seinem Speiseplan und wieviel Gepäck hatte er dabei? Antworten auf diese und weitere Fragen bietet die Sonderausstellung „Roms Legionen“. Im Mittelpunkt der deutsch- und englischsprachigen Ausstellung stehen Dioramen mit tausenden handbemalten Zinn-Legionären, die in ihrer Detail- und Originaltreue ein lebendiges Bild des Alltags römischer Legionäre in den ersten Jahrhunderten nach Christus zeigen. Mehr...

Ausstellungen im Nordwesten

Horst-Janssen-Museum: Insa Winkler: Natur schöpfen – eine wachsende Ausstellung, vom 18.5.-18.8.

Ausgehend von den beiden Grundpfeilern des Museums beschäftigt sich die Kuratorin der...


Overbeckmuseum:Fritz und Hermine Overbeck – Stationen ihres Lebens, vom 12.5.-4.8.

br overbeckmuseumAls „Worpsweder Malerehepaar“ sind Fritz und Hermine Overbeck bekannt geworden. Doch...