Bilder der Region

huntelauf.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

mussta vorDieter Nuhr ist einer der bekanntesten Satiriker Deutschlands, Dauergast im Fernsehen, hat eine eigene Sendung in der ARD, füllt riesige Hallen mit seinen Bühnenshows, und seine Analysen der Gegenwart in den Medien bewegen die Menschen und die öffentliche Meinung. Seine bildnerische Seite ist weniger bekannt, gewinnt aber zunehmend an Öffentlichkeit. Mehr...

Fast grenzenlos ist die Phantasie der Krippenkünstler, die neben alten Bekannten wie Ochs und Esel immer wieder neue Tiere schnitzen. In Zusammenarbeit mit dem Krippenverein Osnabrück-Emsland e.V. zeigt das Museum eine bunte Mischung traditioneller und moderner Darstellungen aus aller Welt und lädt zum internationalen Fährtenlesen ein. Mehr…

ostuchmachermuseumZwischen August 2016 und Juni 2017 fanden in Bramsche-Hesepe am Stapelberger Weg großflächige archäologische Ausgrabungen statt. Dabei traten Gräber und Siedlungsreste von der Jungsteinzeit bis zum Früh- und Hochmittelalter zutage. Einzelne Fundstücke werden in einer kleinen Ausstellung der Stadt- und Kreisarchäologie Osnabrück in Kooperation mit denkmal3D, Vechta, im Foyer des Museums gezeigt. Mehr…

stadtmquaDas ehrenamtliche Mitarbeiterteam des Stadtmuseums hatte auf der Suche nach neuen Themen die Idee, seine nostalgischen Kostüme und Accessoires mal wieder von Menschen in der Öffentlichkeit tragen zu lassen. So entstand der Gedanke, Personen in Kleidung aus früheren Zeiten vor historischen Gebäuden im Artland von Jugendlichen fotografieren zu lassen. Aber damit nicht genug: Die jungen Fotografen sollten bei ihrer Arbeit selbst fotografiert und somit ebenfalls Bestandteil der neuen Sonderausstellung werden. Mehr…

os remarqueNach der Adaption von Remarques Antikriegsklassiker „Im Westen nichts Neues“ arbeiten Gaby von Borstel und Peter Eickmeyer nun daran, mit Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausens „Der abenteuerliche Simplicissimus“ einen weiteren Klassiker als Graphic Novel zu gestalten. Mehr...

Die Gewinner des Wettebewerbs stehen fest: Gleich zweimal wurde Matt Hulse geehrt. Er überzeugte in der Kategorie „Freie/Konzeptionelle Fotografie“ und erhält für seine außergewöhnliche Arbeit „Sniper“ den Felix Schoeller Photo Award in Gold. Die 150 Fotografien der Nominierten und Gewinner aller Kategorien und des Nachwuchsförderpreises sind im Kulturgeschichtlichen Museum des Museumsquartiers Osnabrück zu sehen. Mehr…

Der Heimatverein Glane lädt wieder zu einer liebevoll gestalteten Krippenausstellung in Averbecks Speicher ein. Mehr…

Viele Schätze eines Museums liegen gut verpackt und verborgen im Depot. Dort ruhen sie unter Tüchern oder in Kartons, einige sind zu empfindlich, um der Öffentlichkeit ständig gezeigt zu werden. Das Museum präsentiert jetzt ausgesuchte Objekte aus seinem Depot in dieser Ausstellung. Die Besucher sind eingeladen, die Ausstellungsstücke in Augenschein zu nehmen und auf sich wirken zu lassen. So entstehen ganz eigene Sichtweisen auf die Dinge oder Erinnerungen werden wach, die mit bestimmten Objekten verbunden sind. Mehr…

Ausstellungen in Osnabrück und im Osnabrücker Land

Kultugeschichtliches Museum Osnabrück: Felix Schoeller Photo Award, bis 25.2.

Die Gewinner des Wettebewerbs stehen fest: Gleich zweimal wurde Matt Hulse geehrt. Er überzeugte in der Kategorie „Freie/Konzeptionelle Fotografie“ und erhält für seine außergewöhnliche Arbeit „Sniper“ den Felix Schoeller Photo Award in Gold. Die 150 Fotografien der Nominierten und Gewinner aller Kategorien und des Nachwuchsförderpreises sind im Kulturgeschichtlichen Museum des Museumsquartiers Osnabrück zu sehen. Mehr…

Tuchmacher Museum Bramsche: Archäologische Funde am Stapelberger Weg, vom 22.11.-12.12.

ostuchmachermuseumZwischen August 2016 und Juni 2017 fanden in Bramsche-Hesepe am Stapelberger Weg großflächige archäologische Ausgrabungen statt. Dabei traten Gräber und Siedlungsreste von der Jungsteinzeit bis zum Früh- und Hochmittelalter zutage. Einzelne Fundstücke werden in einer kleinen Ausstellung der Stadt- und Kreisarchäologie Osnabrück in Kooperation mit denkmal3D, Vechta, im Foyer des Museums gezeigt. Mehr…

Ausstellungen im Nordwesten

Overbeckmuseum: ABBAU - Interpretation einer Wirtschaftslandschaft, vom 12.11.-28.1.

br overbeckmuseumJost Wischnewski wagt einen neuen Blick auf das Teufelsmoor – auf jene Landschaft, die...


Horst-Janssen-Museum: 6. Horst-Janssen-Grafikpreis der Claus Hüppe-Stiftung, ab 1.10.

Alle drei Jahre wird eine junge Künstlerin oder ein junger Künstler im...