Bilder der Region

burghagen.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Emil Maetzel war als Leiter der Hamburger Städtebauabteilung ein Verwaltungsangestellter. Als Künstler und Sezessionist, als aktiver Mitgestalter der berühmten Hamburger Künstlerfeste gehörte er jedoch der Bohème an, die weit entfernt aller bürgerlichen Werte stand. Maetzels expressionistische Kunst missfiel den Nationalsozialisten. Mehr...

Ausstellungen im Emsland und der Grafschaft Bentheim

Schloss Clemenswerth: Klaus-Joachim Albert - Spannungsformen, vom 1.4.-31.10.

Der bei Schwerin lebende Metallgestalter Klaus-Joachim Albert arbeitet in seinen Werken mit dem elementaren Spannungspotential, das sich aus der Form entwickelt. Das Konstruktive als wesentliche menschliche Leistung wird in seinen Arbeiten erkennbar, die sich sehr deutlich von der natürlichen und gebauten Umwelt abgrenzen. Seine wichtigsten Ausdrucksmittel sind Faltungen sowie bogen- und wellenförmige Formen. Mehr...

Stadtmuseum Meppen: Kindheit in der Nachkriegszeit 1945 - 1955, ab 6.12.

Die Geschichten der Nachkriegskinder sind vielfältig, aber eines verbindet sie alle: Die Lebensbedingungen in der großen Not nach der totalen Niederlage des Deutschen Reiches. Diese Zeit war geprägt von ungeheuren Zerstörungen, gesellschaftlichen Umbrüchen und der Konzentration auf das Überleben und ein Dach über dem Kopf und genug zu Essen zu haben. Das Stadtmuseum Meppen zeigt diese Fotoausstellung aus der mehrfach ausgezeichneten Sammlung von Michael-Andreas Wahle. Mehr...

Ausstellungen im Nordwesten

Horst-Janssen-Museum: Janssen Revisited. vom 13.5.-17.9.

Die Sammlung von Stefan Blessin, gesehen von Helene von Oldenburg. Dem...


Kunsthalle Bremen: Im Zeichen der Lilie. Französische Graphik unter Ludwig XIV., vom 1.2.-28.5

 Die Ausstellung präsentiert französische Druckgraphik der zweiten Hälfte des 17....