Bilder der Region

dornum.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Sonderausstellung zur Industrialisierung des Torfabbaus im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Während sich im 19. Jahrhundert in den meisten Wirtschaftsbranchen des späteren deutschen Reiches allmählich die industrielle Produktion durchsetzte, behaupteten sich in den Torfbetrieben die traditionellen Produktionsformen. Die fehlende Modernisierung und die zunehmende Konkurrenz der Steinkohle führten so zu einer schwerwiegenden Strukturkrise der Torfbranche.  Mehr...

Nicht mit üblichem Capital-Letter eines Substantives, sondern als kleiner "flügelschlag" steht er da geschrieben: der Name, den die Künstlerin Vera Kattler ihrenquerformatigen, 14,8 x 21 cm messenden Papier-Arbeiten gegebenhat. Sind die Werke im klassischen DIN A5-Format zwar klein, so kommen sie aber in 1000facher Variation vor. Rhythmisch wiederkehrend, pulsierend, in hoher Schlagfrequenz. Mehr...

Wölfe sind wieder heimisch geworden in Niedersachsen. Obwohl sie meist im Verborgenen leben, verfolgen wir ihre Ausbreitung mit großer Aufmerksamkeit, Neugier, zum Teil auch mit Sorge. Über ein Jahrhundert war der Wolf in Deutschland ausgestorben, von unseren Vorfahren unnachgiebig verfolgt und schließlich „ausgerottet“. Nun ist er zurückgekehrt, doch seine Lebensbedingungen haben sich stark verändert. Mehr...

Henk Visch (*1950) ist ein niederländischer Bildhauer, Zeichner und auch Literat. Figürliche Plastiken zählen ebenso zu seinem Werk wie abstrakte Konstruktionen, wobei die Materialien von Papier, Holz über Aluminium und Eisen bis hin zu Bronze und Textilien reichen. Mit drei Zeichnungen, drei Animationsfilmen und zwanzig skulpturalen Arbeiten aus Bronze, bemalter Bronze, Aluminium und bemaltem Aluminium, die zwischen 2000 und 2017 entstanden sind, gibt die Ausstellung – die auch eine Außenarbeit im Hof mit einbezieht – einen profunden Einblick in das aktuelle Werk des Niederländers. Mehr...

lin2Um Dinge von gestern, die bald keiner mehr kennt, geht es in dieser Sonderausstellung des Emslandmuseums. Ob Karteikasten oder Teppichklopfer, Musikbox oder Plattenspieler, Telefonzelle oder Rechenschieber – der technische Fortschritt fegt viele Dinge hinweg, die gestern noch wichtig waren und die morgen schon keiner mehr kennt. Mehr...

Gewebe - Bildobjekte - Grafiken: textile Arbeiten des Düsseldorfer Künstlerpaares Barbara Esser und Wolfgang Horn. Seit mehr als 20 Jahren arbeiten Barbara Esser und Wolfgang Horn konsequent mit textilen Materialien. Mit ihren Geweben, Skulpturen und Grafiken finden sie immer wieder ganz einzigartige Ausdrucksweisen im Textilen. Die Installationen, Objekte, Fotografien, Animationen und Webstoffe fordern zum Entdecken heraus, öffnen neue Sichtweisen auf ganz alltägliche Objekte. Mehr...

Ausstellungen im Emsland und der Grafschaft Bentheim

Emslandmuseum Lingen: Bandsalat – vergessene Dinge und bedrohte Wörter, vom 6.8.-28.2.

lin2Um Dinge von gestern, die bald keiner mehr kennt, geht es in dieser Sonderausstellung des Emslandmuseums. Ob Karteikasten oder Teppichklopfer, Musikbox oder Plattenspieler, Telefonzelle oder Rechenschieber – der technische Fortschritt fegt viele Dinge hinweg, die gestern noch wichtig waren und die morgen schon keiner mehr kennt. Mehr...

Stadtmuseum Nordhorn: "farbSTOFF", vom 3.12.-4.3.

Gewebe - Bildobjekte - Grafiken: textile Arbeiten des Düsseldorfer Künstlerpaares Barbara Esser und Wolfgang Horn. Seit mehr als 20 Jahren arbeiten Barbara Esser und Wolfgang Horn konsequent mit textilen Materialien. Mit ihren Geweben, Skulpturen und Grafiken finden sie immer wieder ganz einzigartige Ausdrucksweisen im Textilen. Die Installationen, Objekte, Fotografien, Animationen und Webstoffe fordern zum Entdecken heraus, öffnen neue Sichtweisen auf ganz alltägliche Objekte. Mehr...

Ausstellungen im Nordwesten

Burg zu Hagen: KLAUS STUTTMANN – KARIKATUREN 2017, vom 14.1.-22.4.

Klaus Stuttmann gehört zu den wichtigsten Karikaturisten in Deutschland. Er arbeitet...


Focke Museum Bremen: Bildergeschichten der Reformation, vom 29.10.-2.4.

In den Jahrzehnten um 1600 entstanden in Bremen zahlreiche Möbel mit detailreichen...