Bilder der Region

olm390.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

die duemmerVom Mittelmeer bis zum Dümmer. Die Lust auf Meer und Wasser. Malerische Impressionen in Öl und Acryl von Joanne Mifsud Pikutzki Mehr...

Das Modersohn Museum präsentiert: Otto Modersohn – Meisterwerke – 1886–1943 und ausgewählte Arbeiten von Paula Modersohn-Becker. Mehr...

Ausgehend von den Texten von Kunstkritiker und Kulturjournalist Dr. Rainer Beßling* in seiner im November 2018 erschienenen gleichnamigen Publikation, deren Herausgeberin die Gemeinnützige Stiftung Kreissparkasse Syke ist, zeigt diese Ausstellung Arbeiten von mehr als 30 namhaften Künstler*innen aus dem Nordwesten Deutschlands, aus den Niederlanden und aus Polen. Mehr...

Der Kunstverein Achim e.V. präsentiert "Charlott Szuakla: Gewöhnliche Wunder". Mehr...

ohz hausimschluh Nach längerer Abwesenheit ist der Frühling endlich aus Stockholm zurück und kann wieder wie gewohnt im Haus im Schluh betrachtet werden. Auch in Schweden hat das Vogeler-Gemälde die Besucher tief beeindruckt. Darüber hinaus zeigt das Museum in einer Kabinettausstellung zauberhafte Zeichnungen, illustrierte Briefe und Buchtitel von Eva Kausche-Kongsbak (1918 – 2010). Die berühmte und dennoch vielen unbekannte Künstlerin lebte ab 1945 mit ihrem Mann – Martin Kausche – und ihrer Familie in Worpswede. Sie schuf zahlreiche Buchtitel für große Verlage wie Rowohlt, Ullstein und Kindler, Heyne und Piper – darunter für Eric Malpass‘ Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung und auch die unvergessliche Figur des kleinen Florian für die Zeitschrift Frau im Spiegel mit über 1 000 Folgen. Mehr...

Das Fischerhuder Lexikon zählt nicht weniger als 16 Künstlerinnen, die hier in den letzten 100 Jahren lebten und ihre Werke schufen. Die meisten von Ihnen blieben unbekannt und standen im Schatten ihrer männlichen Kollegen. Heute unvorstellbar: Frauen hatten um die Jahrhundertwende keinen Zugang zu staatlichen Kunstakademien. Mehr...

ohz kunstschauMit dem zweiteiligen Ausstellungsprojekt »Resonanzen« wird 2019 das Kunstprojekt »Kaleidoskop Worpswede. Kunstwerk, Landschaft, Lebensort« fortgesetzt. Studierende aus verschiedenen Kunsthochschulen waren im vergangenen Jahr in Worpswede dazu eingeladen, auf den Ort und seine Kunst(geschichte) mit eigenen Arbeiten zu reagieren. Mehr...

Das Domherrenhaus präsentiert die neue Sonderausstellung "Frühjahrsputz". Mehr...

die sxkemu2Claudia Wimmer. "Da Vinci gefällt das" - Rötelzeichnungen. Mehr...

Ausstellungen in den LK Diepholz/Osterholz/Verden

Kunstverein Fischerhude: Fischerhuder Malerinnen & Künstlerinnen aus Nidden, vom 13.1.–10.6.

Das Fischerhuder Lexikon zählt nicht weniger als 16 Künstlerinnen, die hier in den letzten 100 Jahren lebten und ihre Werke schufen. Die meisten von Ihnen blieben unbekannt und standen im Schatten ihrer männlichen Kollegen. Heute unvorstellbar: Frauen hatten um die Jahrhundertwende keinen Zugang zu staatlichen Kunstakademien. Mehr...

Haus Hüneburg, vom 17.3.-16.6.

Der Kunstverein Achim e.V. präsentiert "Charlott Szuakla: Gewöhnliche Wunder". Mehr...

Ausstellungen im Nordwesten

Focke Museum Bremen: Experiment Moderne. Bremen nach 1918, vom 14.10.-26.5.

In einer breit angelegten Epochenausstellung wird die Zeit zwischen der...


Horst-Janssen-Museum: Druckstöcke und Holzschnitte von Gustav Kluge, vom 8.12.-24.3.

Rote Watte. Gustav Kluge (*1947) ist zunächst als Maler bekannt; mit seinen...