Bilder der Region

hb_stadtmusikanten.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Radfahren im Oldenburger Land

Ammerlandroute
Die Ammerlandroute führt durch eine abwechslungsreiche und naturnahe Parklandschaft mit ihren charakteristischen Landschaftsformen. Der Rundkurs ist 164 Kilometer lang und startet in Bad Zwischenahn, über Westerscheps geht es nach Apen, dann am Augustfehnkanal entlang nach Westerstede und Conneforde nach Wiefelstede und über Hahn Lehmden nach Rastede und wieder zurück zum Zwischenahner Meer.

 

Die Deutsche Sielroute
Die 200 Kilometer lange Rundtour verbindet auf landschaftlich reizvollen Wegen die Städte und Gemeinden des Landkreises Wesermarsch. Sie radeln an der Nordsee, durch Marsch und Moor und erfahren viel zu Themenbereiche wie Deichbau und Landwirtschaft.

 

Hunteweg
Der Hunteweg beginnt bei dem Huntesprerrwerk in Elsfleth und führt über Deichwegen und durch die freie Landschaft, immer entlang der Hunte. Weiter geht es südlich in das Gebiet der Stadt Oldenburg, über Wardenburg, Großenkneten und Wildeshausen nach Brücken bei Hoya.

 

Route um Oldenburg
Auf einem ausgewählten und ausgeschilderten Radwegenetz können Sie die Stadt Oldenburg und die angrenzenden Gemeinden erkunden. Die Route führt durch die Wesermarsch, den Naturpark Wildeshauser Geest und die Ammerländer Parklandschaft um Oldenburg herum. Die Gesamtlänge beträgt 200 Kilometer.

 

Meerweg-Radroute
Der 300 km lange Radweg vom Steinhuder Meer über den Dümmer See und das Zwischenahner Meer bis zum Jadebusen ist die "schönste Verbindung von Binnenmeeren und Küste". Vom Neustadt am Rübenberge als Startpunkt geht es über Oldenburg bis nach Wilhelmshaven. Mit seinen See- und Flussniederungen, Marsch-, Moor- und Geestgebieten oder den Großsteingräbern, Urwäldern, Sanddünen und Rhododendrenparks ist der Meerweg landschaftlich reizvoll.  


 

Weser-Radweg (nördlicher Teil)
Von Bremen nach Blexen
Die 80 km lange Radtour führt über ruhige Landstraßen und zahlreiche Radwege, vorbei an Hafenstädten sowie kleinen verträumten Dörfern mit typischen malerischen Reetdachhäusern direkt entlang der Weser und der Nordsee. Stationen sind Bremen und dann geht es links der Weser nach Lemwerder, Elsfleth, Berne, Brake, Rodenkirchen, Nordenham und Blexen, wer es möchte kann nach Bremerhaven mit der Weserfähre übersetzen oder die Halbinsel Butjadingen entlang des Wattenmeeres umrunden.

 

Von Schloss zu Schloss. Eine sagenhafte Radtour um Rastede und Oldenburg
Infos: Ammerland-Tourist-Information
Ammerlandallee 12
26655 Westerstede
Tel.:0 44 88/56 30 00


 

Ausstellungen in "Rund um Oldenburg"

Kunstverein Oldenburg: Florian Baudrexel, vom 3.3.-7.5.

Florian Baudrexels (geb. 1968 in München, lebt in Berlin) raumgreifende Wandreliefs...


Horst-Janssen-Museum: Janssen Revisited. vom 13.5.-17.9.

Die Sammlung von Stefan Blessin, gesehen von Helene von Oldenburg. Dem...


Ausstellungen im Nordwesten

Horst-Janssen-Museum: Sound goes Image, vom 4.2.-30.4.

Partituren zwischen Musik und Bildender Kunst. Die Ausstellung „Sound goes Image –...


Focke Museum Bremen: Oh Yeah! Popmusik in Deutschland, vom 30.9.-16.7.

Die Schau führt wie eine Radiosendung durch über 90 Jahre Popmusik in Deutschland –...